Ankündigung der zweiten Investition von Keiron: Innovation Industries Smart Industries Fund

Geschrieben von: KEIRON

KEIRON entwickelt laserunterstützte additive Fertigungsanlagen für die Industrie der gedruckten Elektronik.

November 23, 2021

Innovation Industries steuert eine zweite Frühphasen-Finanzierung bei

Keiron Printing Technologies hat sich eine zusätzliche PoC-Finanzierung durch den Thematic Technology Transfer (TTT) Smart Industries Fund gesichert. Die Investition ermöglicht es dem in Eindhoven ansässigen Technologie-Startup, seine Ziele der Marktimplementierung von lasergestützten Beschichtungsanlagen für den Markt der gedruckten Elektronik zu beschleunigen.

Zusammen mit der im dritten Quartal erhaltenen Investition von Forward.One verfügt Keiron nun über eine ausreichende Finanzierung, um die Entwicklung des Unternehmens voranzutreiben. Das Team ist mit der Expansion beschäftigt und sucht gleichzeitig nach Partnerschaften mit lokalen Technologieunternehmen, um Keirons Position auf dem Markt zu stärken.

Keirons Fortschritte

Die Investition von Innovation Industries stellt einen wichtigen Meilenstein für Keiron Printing Technologies dar. Alle Prozesse des Unternehmens werden professionalisiert, und die Gründer müssen nun interne und externe Teams von Talenten leiten, um die gesamte Entwicklung des Unternehmens zu optimieren. Dies sind neue, herausfordernde und unglaublich aufregende Zeiten für alle beteiligten Parteien.

CEO Jimmy Sy-A-Chin sagt, es sei wichtig, jetzt den Standard zu setzen, die Abläufe zu bewerten und zu prüfen, wie sie effizient verbessert werden können. Jimmy Sy-A-Chin fügte hinzu: "Mit wachsenden Büroräumen und einem wachsenden Team müssen wir sicherstellen, dass die Bedürfnisse aller erfüllt werden und dass wir auf effiziente Weise arbeiten, die den Ton für aktuelle und zukünftige Talente angibt. Sicherheit und Effizienz sind von größter Bedeutung, aber wir wollen flexibel und aufgeschlossen bleiben, wie es sich für ein Startup gehört."

"Wir sind stolz darauf, Keiron Printing Technologies zu den Empfängern unseres TTT Smart Industries Fund zu zählen. Wir sehen den enormen Nutzen der additiven Fertigungstechnologien von Keiron, da sie den Weg für die Massenproduktion von integrierter Elektronik auf einer Vielzahl von Oberflächen mit vielen verschiedenen druckbaren Materialien ebnen können", kommentierte Sander Verbrugge, Partner bei Innovation Industries.

  • LinkedIn
[Das Team von KEIRON in seinen neuen Büroräumen im High Tech Campus 29.]

Keiron auf der Formnext: Die führende Fachmesse für Additive Manufacturing

Keiron Printing Technologies stellte auf der Formnext aus, der führenden und einer der größten Veranstaltungen für additive Fertigung in der Welt, die vom 16. bis 19. November in Frankfurt am Main stattfand.

Das erste funktionsfähige Werkzeug des Unternehmens soll im Dezember 2021 fertiggestellt werden. Die Veranstaltung bot die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, eine Vorschau auf die erste funktionierende Maschine in der Praxis zu erhalten, sich über Entwicklungen auf dem Markt zu informieren und sich gemeinsam mit Brainport Development, Flam3D und den anderen Ausstellern aus der Region Eindhoven als schnell wachsende Kraft in der Branche zu etablieren.

de_DE_formalDeutsch (Sie)

Diesen Beitrag teilen

Teilen Sie KEIRON's Neuigkeiten mit Ihrem Netzwerk!